By / 22nd April, 2010 / Magazin / No Comments

Urlaub auf Ciovo: Die kroatische Küste weist zahlreiche Buchten, Halbinseln und Inseln auf. Ein wunderschöner Teil der Adria. Eine Insel, auf der der Urlaub sicherlich zum unvergesslichen Erlebnis wird, ist die Insel Ciovo. Diese Insel liegt in Mitteldalmatien im Westen von Split. Die Insel ist ein wenig mehr als 15 km lang und nur 3,5 km breit. Hier findet man schöne Landschaften und natürlich auch herrliche Buchten zum Baden.

Wer einen Urlaub auf Ciovo plant, kann sich freuen. Denn die Insel ist nicht nur bildschön und umgeben von vielen Buchten. Sie liegt auch noch verkehrstechnisch erstklassig. Knappe 7,5 Kilometer vom Flughafen Split entfernt. Auch per Auto ist die Insel gut zu erreichen. Denn Ciovo ist per Brücke im Örtchen Trogir mit dem Festland verbunden. Ein Urlaub auf Ciovo hat also schon einmal Vorteile gegenüber schwer erreichbaren Inseln.

Ciovo ist schön

Auf Ciovo gibt es einiges zu besichtigen. Gleichzeitig ist die Insel mit ihren rund 6.000 Einwohnern, die sich auf sechs Ortschaften mit dem Hauptort Trogir verteilen aber auch sehr beschaulich und übersichtlich. Aber hinter jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken. Kulturhungrige kommen hier mit Sicherheit voll auf ihre Kosten. Im Osten der Insel befindet sich beispielsweise die Prizidnica. Eine Wallfahrtskirche, die in den Fels hinein gebaut wurde und aufgrund der besonderen Bauweise selbstverständlich auch viele Touristen anlockt, die sich diese Kirche näher ansehen wollen. Aber natürlich haben auch die Orte der Insel einiges zu bieten und überzeugen mit beeindruckenden Bauwerken und traditionellem Charme. Besonders der Stadtkern von Trogir ist sehenswert.

Landschaftlicher Reiz

Die vergleichsweise kleine Insel Ciovo ist an den meisten Stellen ein dicht bewachsenes Eiland. Hier erstreckt sich Buschwald, der sich aus unterschiedlichsten Pflanzen und Bäumen zusammensetzt. Aber auch abseits der Wälder sind mediterrane Pflanzen wie Zypressen, Oliven, Feigen und natürlich auch Wein zu finden. Dazwischen findet man immer wieder auch Zitrusbäume, an denen kostbare Früchte hängen, die in der dalmatinischen Sonne heranreifen können. Auch die Insel selbst hat eine interessante Lage. Denn Ciovo schließt die Kastelja Bucht. Im Südwesten der Insel befinden sich auch noch einige kleinere Inseln im Meer, die gute Fischgründe hergeben. Selbstverständlich stößt man auf Ciovo auch immer wieder auf malerische Buchten, die zum Baden einladen. Hier findet man auch kristallklares Wasser, das schöner nicht sein könnte.

Dalmatinischer Charme

Ein großes Plus der Insel Ciovo macht der einzigartige, dalmatinische Charme aus, der hier mit allen Sinnen aufgefangen werden kann. Die faszinierende Landschaft, die traditionelle Bauweise, aber auch die Gastfreundschaft der Bewohner bilden eine besondere Kombination, die nicht an vielen anderen Urlaubsorten in dieser Weise zu finden ist. Wer gerne mit den Menschen in Kontakt kommen möchte, aber auch einsame Buchten und verträumte Plätze mit Blick zum Meer hinunter sucht, ist auf Ciovo sicher richtig.

Wohnen in der Ferienwohnung

Am besten verbringt man seinen Urlaub auf Ciovo in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus. Ferienwohnungen werden überall auf der Insel vermietet und bieten eine gute Unterkunft. Häufig sind die Wohnungen in Häuser der Anwohner integriert, manchmal gibt es aber auch eigene Häuser für Ferienwohnungen. Die Wohnungen sind mit allem ausgestattet, was man im Urlaub benötigen kann und lassen so gut wie keine Wünsche offen. Die Zimmer sind in einem traditionellen bis modernen Stil eingerichtet und bieten damit einen idealen Ausgangspunkt, um die Insel zu erkunden. Während man sich mit dem Nötigen während des Aufenthaltes selbst versorgt, kann man auch mit den Menschen der Insel schnell in Kontakt kommen.


Leave a Comment