By / 22nd Mai, 2015 / Magazin / No Comments

Wanderurlaub in Kroatien – Tipps für Ihren Aufenthalt. Kroatien liegt östlich des Adriatischen Meeres und gehört zu den schönsten Regionen Europas. Hier verbinden sich die Farben der sonnigen Mittelmeerregion mit der Frische und der Stille der Gebirge und den Feldern der Tiefebene. Acht Nationalparks machen Kroatien zu einem wahren Prunkstück ursprünglicher Natur.

Sie interessieren sich für Wanderrouten in Kroatien? Die Website Wikiloc hat die besten Vorschläge mit ausführlichen Erklärungen gesammelt.
Hier klicken für interessante Wanderrouten in Kroatien

Sehenswertes Kroatien

In Kroatien gibt es acht beachtens- und erlebenswerte Nationalparks. Die Plitvicer Seen, die auch zum Weltnaturerbe der UNESCO gehören. Paklenica mit seinen Karsthöhlen und Klettermöglichkeiten, Risnjak nahe Rijeka, Mljet in Süddalmatien, das Inselarchipel Kornaten, Krka bei Sibenik, Brijuni vor Istrien und der Nationalpark nördlicher Velebit mit seinen Karstphänomenen. Zudem gehören fünf Stätten zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das ist die wundervolle Altstadt von Dubrovnik. Der Diokletianpalast in Split, der einst als Altersruhesitz des römischen Kaisers Diokletian gedacht war. Die Altstadt von Trogir in Mitteldalmatien. Die Euphrasius-Basilika in Porec wurde in ihrer heutigen Gestalt im 6. Jahrhundert errichtet. Sie ist einer der beachtlichsten Sakralbauten in Kroatien. Die Kathedrale Sveti Jakov in Sibenik ist das bedeutendste Renaissancebauwerk Dalmatiens.

Wanderurlaub in Kroatien

Für einen richtigen Wanderurlaub sollte man sich ein Ferienhaus in Kroatien mieten. So kann man am Ende eines Wandertages in Ruhe und ganz nach eigenem Ermessen den Tag ausklingen lassen und die Wanderroute für den nächsten Tag planen. Das Land bietet sehr viele Touren . Gut trainierte Wanderer haben die Wahl unter 400 Routen. Einige zählen zu den anspruchsvollsten in ganz Europa. Besonders die Routen in den Gebirgen Paklenica, Dinar, Mosor, Velebit und Biokovo stellen große Anforderungen an die körperliche Fitness. Wandern in Kroatien ist ein wahrliches Erlebnis.

Ein wunderschönes Wanderland

Die Landschaft Kroatiens ist gekennzeichnet vom Blau des Meeres und des Himmels an der Küste, dem Grün der Weiden im Landesinneren, dem Gelb der Kornkammer des Landes in der Region Slawonien und dem Grau der Gebirgskette. Kroatien ist ein Land (nicht nur) für Naturliebhaber. Es wird durchzogen von ausgezeichneten Wanderwegen für Anfänger, Geübte und Anspruchsvolle.

Kroatien ist ein Urlaubsparadies mit gastfreundlichen Menschen, viel Sonnenschein und Landschaften wie aus dem Bilderbuch. Hier treffen Sie auf malerische Buchten, faszinierende Inseln, palmengesäumte Strandpromenaden und auf romantische Städte von venezianischer Schönheit. Als Strandliebhaber werden Sie vor allem das adriatische Meer zu schätzen wissen, aber auch Kulturfreunden eröffnet sich in Kroatien eine Vielfalt an Klöstern, Kirchen und Museen. Kroatien hat also viel zu bieten.

Die schönsten Reiseziele Kroatiens

Kroatien erwartet Sie nicht nur auf dem Festland, sondern auch auf den Inseln mit reizenden Reisezielen. Die Regionen um die Halbinsel Istrien, die Kvarner Bucht, Dalmatien oder rund um Dubrovnik bieten sich auch an eine Ferienwohnung für den Urlaub zu mieten. Istrien verführt mit einem hügeligen Hinterland zum Wandern, während sich Pula als größte Metropole der Region zum Shopping anbietet. Bei einer Stadtbesichtigung sollten Sie sich unbedingt das römische Amphitheater ansehen. Es ist das sechstgrößte Amphitheater der Welt.

Ebenso beliebt wie Istrien ist die Region rund um Dubrovnik. Dubrovnik ist die „Perle der Adria“ und steht unter dem Schutz der UNESCO. Entdecken Sie die Stadt und bewundern Sie den Fährhafen. Von hier aus legen auch die Fährschiffe nach Italien und zu den Inseln Südkroatiens ab.

Die Kvarner Bucht – Inselhüpfen in Kroatien

Im Westen der Kvarner Bucht liegt das Seebad Opatija. Es eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für Inselhopping in Kroatien. Vom mediterranen Klima verwöhnt, wachsen hier Palmen und Oleander. Schon der Kaiser Österreichs Franz Josef I. ließ es sich in Opatija gut gehen und verbrachte in der Stadt die Wintermonate. Von hier aus geht es weiter in die quirlige Hafenstadt Rijeka, in das Seebad Crikvenica bis nach Senj. In der Nähe von Jablanac im Norden Dalmatiens können Sie mit der Autofähre nach Misnjak übersetzen. Auf einer schmalen Landzunge gelegen, begrüßt Sie hier der Hauptort Rab mit seiner Stadtmauer und den vier Glockentürmen.

Badeurlaub, Inselhopping und Shopping – alles ist möglich

Kroatien bietet Ihnen als Reiseziel neben herrlichen Stränden und Sonnenschein auch wundervolle Inseln wie Brac, Rab, Korkula oder Pag. In den Städten gibt es viele Gelegenheiten zum Shopping und das beschauliche Hinterland lädt zu Spaziergängen ein. Freuen Sie sich auf freundliche Gastgeber und eine Urlaubsregion, in die Sie mit Sicherheit immer wieder gern zurückkehren.


Leave a Comment