By / 30th Dezember, 2015 / Magazin / No Comments

Es ist schon ein magischer Ort, dieses Trogir. Die kleine Hafenstadt liegt umgeben von Wasser knapp 25 Kilometer westlich von Split. Die komplette Altstadt von Trogir zählt seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Klar, dass sich Videofilmer hier an tollen Aufnahmen versuchen. Einen der schönsten Filme im Netz stellen wir jetzt hier vor – „Trogir – von Steinen inspiriert“. Viel Spaß beim Schauen und Träumen!

Übrigens: Die Villa Bralo liegt nur einen Steinwurf von Trogir entfernt, direkt in der Bucht von Ciovo. Die Halbinsel Ciovo ist direkt mit der Brücke von Trogir verbunden. Ihre Ferienwohnung in der Villa Bralo ist bequem per Auto oder mit dem Boot zu erreichen.

Urlaub an Kroatiens Adria-Küste – die schönsten Reiseziele

Die kroatische Adria-Küste gilt als eine der schönsten Landschaften am Mittelmeer und zieht jedes Jahr durch ihr kristallklares Wasses, mediterranes Klima und das Zusammenspiel vom Meer eine große Urlauberzahl an. Viele historische Städte und Orte entlang der Küste zeugen von einer reichen Vergangenheit.

Historische Landschaften und Inselvielfalt

Über fast 1800 Kilometer erstreckt sich die kroatische Adria-Küste von der Halbinsel Istrien im Norden bis zum Umland von Dubrovnik im Süden. Istrien und Dalmatien bilden die historischen Landschaften der Region. Hunderte von größeren und kleineren Inseln sind der Küste vorgelagert und gehören unverwechselbarer zum Landschaftsbild. Bekannt sind Krk und Cres in der Kvarner Bucht oder die Split vorgelagerten Inseln Hvar und Brac. Aber auch die vielen anderen Inseln des kroatischen Archipels lohnen eine Entdeckung, zum Beispiel mit dem Segelboot oder per Schiff. Die zahllosen Buchten und Strände der kroatischen Adria-Küste sind ein Paradies für Badeurlauber und Wassersportler. Im Hinterland locken eindrucksvolle Gebirgsketten und Naturparks wie die weltberühmten Plitvicer Seen mit ihren Wasserfällen.

Zweitausendjähriges Kulturerbe

Die Region blickt auf eine vielfältige Geschichte zurück. Angefangen von den Römern über Byzantiner, Venezianer, Ungarn und Osmanen bis hin zur k.u.k.-Monarchie haben verschiedene Herrschaften ihre Spuren hinterlassen. Die römische Vergangenheit ist besonders in der größten Stadt an Kroatiens Adria-Küste, in Split, zu erleben. Die Stadt ist aus einem römischen Kaiserpalast entstanden, der bis heute das Bild der Altstadt prägt. Viele Stadt- und Ortsbilder an der Adria verweisen mit ihrer unverkennbar italienischen Prägung auf die venezianischen Einflüsse. Zu den Highlights einer Rundreise gehören Zadar und das weltbekannte Dubrovnik, aber auch viele kleinere Orte konnten sich ihr historisches Zentrum bewahren und lohnen einen Besuch. An die k.u.k-Zeit erinnern noch elegante Badeorte wie Rijeka oder Opatija.


Leave a Comment