By / 12th September, 2010 / Magazin / No Comments

Das kleine Städtchen Zadar liegt mitten an der Adriaküste von Dalamtien. Im Mittelmeer vor dem Städtchen mit rund 82000 Einwohnern sind mehr als 300 malerischen Inseln, Nationalparks mit atemberaubender Natur. Das heißt: Jede Menge Möglichkeiten, seine Ferien abwechslungsreich zu genießen. Neben den Weinlokalen und Restaurants mit dalmatischen Spezialitäten gibt es jede Menge Kultur und Entspannung in und um Zadar.

Kultur im Seebad Zadar

Die Stadt Zadar hat eine dreitausend Jahre alte Kultur. Im 7. Jahrhundert wurde das jetzige Seebad zur Hauptstadt von Dalmatien, so dass sich jede Menge historische Architektur in der Altstadt von Zadar befindet. Mittelpunkt ist die Donat-Kirche in der Altstadt aus dem 9. Jahrhundert, steinerne Straßen führen durch den historischen Kern. Lange Jahre herrschten hier die Venezianer, die auch ihren Baustil in Zadar hinterlassen haben. Diesen Einfluss kann man am „Piazza dei Signori“ nachspüren. Eine korinthische Säule am Brunnenplatz und viele mittelalterliche Kirchen machen die Altstadt zu einem faszinierenden Ort der Geschichte von Dalmatien. Sogar ein römisches Forum ist in Zadar noch erhalten geblieben. Immer wieder ein lohnendes Ziel zur Entspannung in den Ferien in Dalmatien ist die Meeresorgel. Der Architekt Nikola Basic hat dieses Instrument, bei dem das Wasser des Mittelmeers Luft durch Orgelpfeifen preßt, im Jahr 2005 an der Hafenpromenade von Zadar erbaut.

Mitten in der faszinierenden Natur von Dalmatien

Fünf Nationalparks liegen rund um Zadar – der Einstieg in ein fantastisches Naturerlebnis. Paklenica, die Wasserfälle von Krka, die Plitvicer Seen, die Kornaten und das Nördliche Velebit. Der Gänsegeier hat seine Nester in den Schluchten von Velika und Mala Paklenica, in denen Felswände und Wasserfälle das Naturerlebnis noch faszinierender machen. Natürlich gibt es hier in der Nähe von Zadar auch jede Menge Höhlen und Grotten. Ein Highlight befindet sich mit dem Salzwassersee Mir in Telescica – hier weidet das Mufflon auf den Karstfeldern. Reiher nisten am See Vransko Jezero, denn hier gibt es leckeren Süßwasserfisch und Aale. Wer Lust hat, kann sich hier ein Boot mieten und versuchen, ein paar Fische zu angeln.

Action-Urlaub rund um Zadar

Wo so viel Natur ist, gibt es auch jede Menge Action für den Aktivurlaub rund um Zadar. Wandern, Trekking, Paragliding, aber auch Radwege am Meer oder im Gebirge machen Lust auf Action in den Ferien. Auch Free-Climber finden an den Felswänden und in den Schluchten rund um Zadar genügend Herausforderung. Natürlich kann rund um Zadar auch jede Menge Wassersport getrieben werden. Egal, ob Tauchen, Schnorcheln, Segeln oder Paragliding – in Dalmatiens nördlicher Stadt kann man seine Ferien aktiv verbringen.

Urlaub genießen in Zadar

Auch in der Gastronomie gibt es viele zauberhafte Produkte von Dalmatien zu genießen: Den einheimischen Likör „Maraschino“, das spezielle Aroma des Lammfleisches von der Insel Pag. Ein weiteres Must bei den Ferien in Zadar ist der Besuch der Edelmetall-Ausstellung „Gold und Silber von Zadar“. In der Marienkirche ist der edelste Kirchenschmuck auf 1200 Quadratmeter ausgestellt, der vom Reichtum von Zadar im Mittelalter erzählt. Und zum Entspannen lohnt sich der Bummel über die Märkte in der Altstadt. Übrigens: In Zadar ist es normal, dass man mit den Markthändlern über den Preis handelt.


Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.